Sonntag, 28. Juni 2015

Alles was fehlt...

Vielleicht ist alles was fehlt nur ein Tee und das bisschen Sonne da draußen...

_


Alles, was fehlt, habe ich aus dem Fenster geworfen.
Jetzt liegt es alles da, neben dem Geld, das dort gelandet ist, weil es dazu bestimmt war, mich glücklich zu machen.
Ich schaue nach unten und sehe das, was fehlt:
Der Präsentierteller,
Der Samthandschuh,
Das Blatt von meinem Mund
Und der grau melierte Einstein liegen dort.
Ich lächle. Das ist also, was fehlt. Das ist, was ich brauche.
Zwischen den Scherben des endgültig zerbrochenen Kruges, sehe ich das stetig halbvolle Glas liegen. Endlich ist es leer.
Ich wende mich, mein Blick schweift durch unsere kahle Wohnung.
Endlich habe ich genug Platz, durch die Zimmer zu tanzen.

Kommentare:

  1. Alles was fehlt, sind eure Texte!

    AntwortenLöschen
  2. Alles was fehlt, sind eure Texte!

    AntwortenLöschen
  3. Es tut uns furchtbar leid, aber wir versprechen: wir werden wieder aktiv und es gibt ein kleines special ;)

    AntwortenLöschen